Lauftagebuch Woche 2 Tag 1 // Ruhetage sind profitabel

6/19/2017

Es ist Montagabend etwa kurz nach halb neun. In den letzten 7 Tagen war ich täglich joggen, meistens so um die 5-7 Kilometer, also nicht die Welt, aber für den Anfang nicht schlecht. Ich versuche immer mehr auf Zeit zu laufen und somit meine Kondition zu steigern. Im Moment bin ich wirklich sehr motiviert und ich kann es gar nicht mehr abwarten am nächsten Tag in meine Sportschuhe schlüpfen zu können. Trotz meiner Motivation und des tollen Wetters, habe ich heute jedoch eine Pause eingelegt. Beim letzten Lauf habe ich gemerkt, dass ich etwas schlapper war und meine Füße ziemlich schmerzten, mein Körper braucht also ein bis zwei Tage in der Woche Ruhe, sonst über nimmt er sich. Schon wieder was gelernt;)
Obwohl ich es kaum aushalten konnte, heute nicht laufen zu gehen, tat es mir auch gut mal nichts zu machen. Und morgen früh und das im wahrsten Sinne des Wortes gehts ja auch schon weiter. Da ich erst um 9.30 in der Schule sein muss, werde ich wie gewohnt um 6.00 aufstehen, dann jedoch erst einmal eine große Runde laufen gehen und ausgiebig frühstücken. Solche Tage sind einfach die besten Tage unter der Woche.

Eigentlich esse ich immer das, worauf ich Lust habe, abends ist das meistens ein großer grüner Salat mit viel Gemüse und dazu etwas (Süß-)kartoffel aus dem Ofen. Das könnte ich eigentlich immer essen, so lecker:)  
Ich liebe es, kann nie davon genug bekommen. Wenn die Sonne durch die saftig-grünen Blätter der Bäume scheint, dann muss ich einfach anhalten und Fotos machen.

Habt noch einen schönen Abend.
Beitrag verfasst von Lea van Hilden







Kommentare:

  1. Sehr schöner Post:)
    Zum Laufen gehen habe ich einfach nicht die Motivation und Lust. Zu Hause ein Work-Out zu machen, macht mir viel mehr Spaß.
    Liebe Grüße, Lea♥

    Auf den Blogs von meiner Schwester und mir läuft gerade eine Blogvorstellung
    http://xxleasworldxx.blogspot.de/2017/06/blogvorstellung-mit-janaahoppe.html

    AntwortenLöschen
  2. Wieder ein toller Post! ♥︎
    Pause sind echt wichtig, weil sonst macht man keine Fortschritte (habe mal Leistungssport gemacht und musste das auf die harte Tour lernen :o). Bei der Hitze, die momentan herrscht ist es echt schlauer in der Früh zu Laufen (sollte ich vielleicht auch mal probieren :D).

    LG Elisa

    AntwortenLöschen