{breakfast}° vegan French Toast

9/19/2015

Neben Porridge und leckeren Smoothie-Bowls gehört veganes French Toast mittlerweile mit zu meinen allerliebsten Frühstücksmöglichkeiten. Und daher gibt es heute mein Rezept zu dieser
 süßen Leckerei. Natürlich vegan und ohne künstliche Stoffe.

Für 1-2 Portionen:
4 schreiben altes Brot oder normales Toastbrot
1 reife Banane
etwas pflanzliche Milch
Sojasahne
Zimt&Zucker

Zubereitung sieht wie folgt aus:
Die Banane wird mit der Milch, der Sahne dem Zimt und Zucker gut vermengt.
Nun können dort die halbierten Tost- bzw. Brotscheiben eingetaucht werden.
Anschließend wird das Brot für etwa jeweils 2 Minuten in etwas Fett von jeder Seite angebraten.

nikon d5200 // 18-55mm

Lea

Kommentare:

  1. wow! das seht wirklich total lecker aus! Smoothie-bowls esse, bzw. trinke (; ich auch echt gerne zu Frühstück oder mal für zwischendurch, frensch-toast hingegen habe ich noch nicht ausprobiert:D werde es aber höchstwahrscheinlich demnächst dank deines/eures Posts hier mal tun :):D

    AntwortenLöschen
  2. Schaut echt super aus! Ich wollte French Toast schon immer einmal probieren, da ich aber jz seit kurzem (auch) vegan bin, eignet sich das ganz gut. Dann werde ich das mal ausprobieren🙈😍 kann man das auch ohne Sahne versuchen?
    xxkiss, hanna

    AntwortenLöschen
  3. Sehr lecker sieht das aus. :)

    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wie lecker, jetzt habe ich wieder Hunger :D ♥ Dein Blog ist auch wirklich so, so schön, hast eine neue Leserin! ♥
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Oha, total gute Bilder. Schaut extrem lecker aus und ist total was für mich.
    Werde ich gleich morgen machen :)
    Liebe Grüße, Christina
    http://christinastasja.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht soo lecker aus!*-*
    Die Bilder sind echt super gut geworden und das Toast bestimmt auch;)♥
    Hab noch einen schönen Tag!
    Louisa♥

    lurabek.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht einfach mal so lecker aus! *_*
    Ich liebe das Rezept jetzt schon! :)
    Das wird definitv direkt am Wochenende mal ausprobiert. :D
    Alles Liebe, Anna Lea
    http://growingcircles.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. wow der blog ist der Wahnsinn! muss direkt folgen ! <3

    xoxo, laura :*
    fxxnstxxb.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Oh man! Was sieht das gut aus <3!
    Der Wahnsinn! So liebevoll angerichtet!!!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen